LOGIN
  SEARCH
  

PORTUGUESE CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
FORUM
Certificados Portugueses
Musica Portuguesa
carpenters
Welcome to portuguesecharts.com
Portuguese football / portuguese foo...


 
HOMEFORUMCONTACT

QUEEN - FACE IT ALONE (SONG)
Label:Universal
Year:2022
Music/Lyrics:Queen [Band]
Producer:Joshua J. Macrae
Justin Shirley-Smith
Kris Fredriksson
World wide:
ch  Peak: 26 / weeks: 2
be  Peak: 45 / weeks: 1 (Wa)

Digital
EMI 22UM1IM09105
7" Single
EMI 00602448022301


TRACKS
13/10/2022
Digital EMI 22UM1IM09105 (UMG)
1. Face It Alone
4:07
   
18/11/2022
7" Single EMI 00602448022301 (UMG) / EAN 0602448022301
25/11/2022
CD-Single EMI 00602448896681 (UMG) / EAN 0602448896681
1. Face It Alone
4:10
2. Face It Alone (Karaoke Version)
4:10
   

42/2022: N 110.
AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
4:07Face It AloneEMI
22UM1IM09105
Single
Digital
13/10/2022
4:10Face It AloneEMI
00602448022301
Single
7" Single
18/11/2022
Karaoke Version4:10Face It AloneEMI
00602448022301
Single
7" Single
18/11/2022
4:07Now That's What I Call Music! 113Now
CDNOW113
Compilation
CD
18/11/2022
MUSIC DIRECTORY
QueenQueen: Discography / Become a fan
Official Site
QUEEN IN PORTUGUESE CHARTS
Albums

TitleEntryPeakweeks
The Platinum Collection - Greatest Hits I, II & III11/20031116
Queen On Fire - Live At The Bowl45/200498
Return Of The Champions (Queen + Paul Rodgers)40/2005281
A Night At The Opera19/2007235
Rock Montreal45/2007222
The Cosmos Rocks (Queen + Paul Rodgers)39/2008251
Absolute Greatest48/2009419
Greatest Hits II31/2014853
Live At The Rainbow '74 - Sold Out37/2014221
Queen Forever46/20141213
Greatest Hits44/20166113
On Air45/2016273
Bohemian Rhapsody (Soundtrack / Queen)43/2018380
News Of The World48/2018221
Live At Wembley '8615/2020371
Live Around The World (Queen + Adam Lambert)41/2020311
The Miracle47/202284
SONGS BY QUEEN
"I Want It All" / "We Will Rock You" Mash-Up (Queen with Armageddon aka Geddy)
'39
A Dozen Red Roses For My Darling
A Human Body
A Kind Of Magic
A Winter's Tale
Action This Day
All Dead, All Dead
All God's People
All Right Now (Queen + Paul Rodgers)
Another One Bites The Dust (Queen / Wyclef Jean feat. Pras & Free)
Another One Bites The Dust (Queen vs. The Miami Project)
Another One Bites The Dust
April Lady (Smile [UK])
Arboria (Planet Of The Tree Men)
Back Chat
Battle Theme
Bicycle Race
Bijou
Blag (Smile [UK])
Body Language
Bohemian Rhapsody
Bohemian Rhapsody (Queen + The Muppets)
Breakthru
Brighton Rock
Bring Back That Leroy Brown
Call Me (Queen + Paul Rodgers)
Calling All Girls
Chinese Torture
C-lebrity (Queen + Paul Rodgers)
Coming Soon
Cool Cat
Cosmos Rockin' (Queen + Paul Rodgers)
Crash Dive On Mingo City
Crazy Little Thing Called Love
Dancer
Dead On Time
Dear Friends
Death On Two Legs (Dedicated To...)
Delilah
Dog With A Bone
Doin' Alright
Doing All Right (Smile [UK])
Don't Lose Your Head
Don't Stop Me Now
Don't Try So Hard
Don't Try Suicide
Dragon Attack
Dreamers Ball
Drowse
Earth (Smile [UK])
Escape From The Swamp
Execution Of Flash
Face It Alone
Fat Bottomed Girls
Father To Son
Feel Like Makin' Love (Queen + Paul Rodgers)
Fight From The Inside
Flash
Flash (Queen + Vanguard)
Flash To The Rescue
Flash's Theme Reprise (Victory Celebrations)
Flick Of The Wrist
Football Fight
Friends Will Be Friends
Fun It
Funny How Love Is
Get Down, Make Love
Gimme The Prize
God Save The Queen
Good Company
Good Old-Fashioned Lover Boy
Great King Rat
Hammer To Fall
Hang On In There
Headlong
Heaven For Everyone
Hijack My Heart
I Can't Live With You
I Go Crazy
I Guess We're All Falling Out
I Want It All
I Want To Break Free
I Was Born To Love You
I Was Born To Love You (Live) (Queen + Adam Lambert)
If You Can't Beat Them
I'm Going Slightly Mad
I'm In Love With My Car
In Only Seven Days
In The Death Cell (Love Theme Reprise)
In The Lap Of The Gods
In The Lap Of The Gods... Revisited
In The Space Capsule (The Love Theme)
Innuendo
Is This The World We Created...?
It's A Beautiful Day
It's A Hard Life
It's Late
Jealousy
Jesus
Keep Passing The Open Windows
Keep Yourself Alive
Khashoggi's Ship
Killer Queen
Las palabras de amor (The Words Of Love)
Lazing On A Sunday Afternoon
Leaving Home Ain't Easy
Let Me Entertain You
Let Me In Your Heart Again
Let Me In Your Heart Again (William Orbit Mix)
Let Me Live
Liar
Life Is Real (Song For Lennon)
Lily Of The Valley
Long Away
Lost Opportunity
Love Kills - The Ballad
Love Of My Life
Love Of My Life [Live]
Machines (Or Back To Humans)
Mad The Swine
Made In Heaven
Man On The Prowl
Marriage Of Dale And Ming (And Flash Approaching)
Ming's Theme (In The Court Of Ming The Merciless)
Misfire
Modern Times Rock 'N' Roll
More Of That Jazz
Mother Love
Mustapha
My Baby Does Me
My Fairy King
My Life Has Been Saved
My Melancholy Blues
Need Your Loving Tonight
Nevermore
No-One But You (Only The Good Die Young)
Now I'm Here
Ogre Battle
One Vision
One Year Of Love
Pain Is So Close To Pleasure
Party
Play The Game
Polar Bear (Smile [UK])
Princes Of The Universe
Procession
Put Out The Fire
Queen Singles Collection 1
Queen Singles Collection 2
Radio Ga Ga
Rain Must Fall
Reaching Out / Tie Your Mother Down (Queen + Paul Rodgers)
Ride The Wild Wind
Rock In Rio Blues
Rock It (Prime Jive)
Runaway (Queen + Paul Rodgers)
Sail Away Sweet Sister
Save Me
Say It's Not True (Queen + Paul Rodgers)
Scandal
Seaside Rendezvous
See What A Fool I've Been
Seven Seas Of Rhye
Seven Seas Of Rhye [Instrumental]
She Makes Me (Stormtrooper In Stilettoes)
Sheer Heart Attack
Silver Salmon
Sleeping On The Sidewalk
Small (Queen + Paul Rodgers)
Some Day One Day
Some Things That Glitter (Queen + Paul Rodgers)
Somebody To Love
Somebody To Love (Live) (George Michael and Queen)
Son And Daughter
Soul Brother
Spread Your Wings
Staying Power
Stealin'
Step On Me (Smile [UK])
Still Burnin' (Queen + Paul Rodgers)
Stone Cold Crazy
Surf's Up...School's Out! (Queen + Paul Rodgers)
Sweet Lady
Tear It Up
Tenement Funster
Teo Toriatte (Let Us Cling Together)
Thank God It's Christmas
The Call
The Fairy Feller's Master-Stroke
The Hero
The Hitman
The Invisible Man
The Kiss (Aura Resurrects Flash)
The Loser In The End
The March Of The Black Queen
The Millionaire Waltz
The Miracle
The Night Comes Down
The Prophet's Song
The Ring (Hypnotic Seduction Of Dale)
The Show Must Go On
The Show Must Go On (Queen & Elton John)
The Show Must Go On (DJ Rembrandt vs. Queen)
The Wedding March
There Must Be More To Life Than This (Queen & Michael Jackson)
These Are The Days Of Our Lives (George Michael & Queen with Lisa Stansfield)
These Are The Days Of Our Lives
Through The Night (Queen + Paul Rodgers)
Tie Your Mother Down
Time To Shine (Queen + Paul Rodgers)
Too Much Love Will Kill You
Track 13
Under Pressure (Queen & David Bowie)
Under Pressure (Rah Remix) (Queen + David Bowie)
Voodoo (Queen + Paul Rodgers)
Vultan's Theme (Attack Of The Hawk Men)
Warboys (Queen + Paul Rodgers)
Was It All Worth It
Water
We Are The Champions (Robbie Williams + Queen)
We Are The Champions (Queen + Paul Rodgers)
We Are The Champions
We Are The Champions (Live Version '86)
We Are The Champions (Raw Sessions Version)
We Believe (Queen + Paul Rodgers)
We Will Rock You (Hollywood Basic pres. Queen)
We Will Rock You (Queen + John Farnham)
We Will Rock You
We Will Rock You (Five + Queen)
We Will Rock You (Live Version '86)
We Will Rock You (Live)
When Love Breaks Up
White Man
White Queen (As It Began)
Who Needs You
Who Wants To Live Forever
You And I
You Are The Champions (Queen + Adam Lambert)
You Don't Fool Me
You Know You Belong To Me
You Take My Breath Away
You're My Best Friend
ALBUMS BY QUEEN
A Day At The Races
A Kind Of Magic
A Night At The Odeon
A Night At The Opera
Absolute Greatest
At The BBC
At The Beeb
Bohemian Rhapsody (Soundtrack / Queen)
CD Single Box
Classic
Crazy Little Things
Deep Cuts - Volume 1 (1973-1976)
Deep Cuts - Volume 2 (1977-1982)
Deep Cuts - Volume 3 (1984-1995)
Face It Alone
Five Live (George Michael and Queen with Lisa Stansfield)
Flash Gordon (Soundtrack / Queen)
Gettin' Smile (Smile [UK])
Greatest Hits
Greatest Hits I & II
Greatest Hits II
Greatest Hits III (Queen+)
Greatest Hits In Concert - The Legendary Broadcast
Greatest Hits In Japan
Hot Space
Houston We Have No Problem
Hungarian Rhapsody - Queen Live In Budapest
Icon
In Nuce
Innuendo
Jazz
Killer Queens - Estadio José Amalfitani 1981
Live Around The World (Queen + Adam Lambert)
Live Around The World EP (Queen + Adam Lambert)
Live At The Rainbow '74 - Sold Out
Live At Wembley '86
Live In Ukraine (Queen + Paul Rodgers)
Live Killers
Live Magic
Live USA
Made In Heaven
Morumbi Stadium. Brazil 1981
News Of The World
News Of The World In Concert
Nothing Really Matters
Nothing Really Matters - The Legendary Broadcasts
Now We're Here - Estadio José Amalfitani 1981
On Air
Our Gracious Queen - The Very Best Of Queen Broadcasting Live
Playing The Game - Argentina 1981
Pre Ordained
Queen
Queen 40
Queen 40 Volume 2
Queen 40 Volume 3
Queen Forever
Queen II
Queen In Nuce
Queen Live [1985]
Queen On Fire - Live At The Bowl
Queen Rocks
Return Of The Champions (Queen + Paul Rodgers)
Rock Box
Rock Montreal
Rock You From Rio - Live
Rockin' Brazil
Sheer Heart Attack
Sheetkeeckers - Recorded Live In Concert
Singles Collection 1
Singles Collection 2
Singles Collection 3
Singles Collection 4
Stone Cold Classics
Studio Collection
The 12" Collection
The Best Days
The Best I
The Best II
The Broadcast Collection 1977-1986
The Complete Works
The Cosmos Rocks (Queen + Paul Rodgers)
The Game
The Game Tour 1981
The Lost Radio Tapes
The Miracle
The Platinum Collection - Greatest Hits I, II & III
The Very Best Of Queen
The Works
We Will Rock Buenos Aires
We Will Rock Rio
DVDS BY QUEEN
A Night At The Odeon
Ballet For Life (Queen + Béjart)
Becoming Queen
Days Of Our Lives
Greatest Flix I & II
Greatest Flix I
Greatest Flix II
Greatest Video Hits 1
Greatest Video Hits 2
Hungarian Rhapsody - Live In Budapest
Live At The Rainbow '74 - Sold Out
Live At Wembley Stadium - 25th Anniversary Edition
Live At Wembley Stadium
Live In South America 1981
Live In Ukraine (Queen + Paul Rodgers)
One Vision
Queen On Fire - Live At The Bowl
Queen Rocks
Return Of The Champions - Live In Sheffield (Queen + Paul Rodgers)
Rock Montreal & Live Aid
Rock Montreal
Rock You From Rio
The Freddie Mercury Tribute Concert (Queen +)
The Making Of A Night At The Opera
We Will Rock You
 
REVIEWS
Average points: 4.45 (Reviews: 33)
****
Ein neuer Queen Song, der heute veröffentlicht wurde. Er wurde bei den Aufnahmesessions zum 1989er 'The Miracle' eingespielt. Aber war wohl bisher nur ein eher unfertiges Demo, das aktuell überarbeitet wurde. <br>Der Song ist eine von Freddie Mercury geschriebene Ballade. Hab mir es jetzt ein paar Mal angehört. Klingt nicht schlecht, vor allem natürlich auch sein Gesang. Auf dem ziemlich schwachen 'The Miracle'-Album wäre der Track sicher einer der Besseren gewesen. Aber im Vergleich zu anderen Queen-Balladen fällt die Nummer doch etwas ab. Glatte 4* sind aber auf jeden Fall okay.
******
Es ist eher selten, dass mich ein Song beim ersten Hören derart in den Bann zieht, aber wenn, dann ist's i.d.R. einer, der langfristig zu meinen Favoriten gehören wird. Das ist hier ganz klar der Fall, das erste Mal seit ziemlich langer Zeit. Bestimmt nicht die besten Queen-Ballade ever, aber für mich dennoch ein nahezu perfekter Song. Freilich tun der Umstand, dass es sich hierbei um Queen handelt, die melancholische Grundstimmung sowie das etwas "Angestaubte" das Übrige dazu. Maximalnote!
Last edited: 13.10.2022 14:05
*****
Sehr gut - so mein Eindruck.<br><br>Dazu verhilft allein schon die zeitlos wirkende Aufmachung.<br><br>Dabei war das Demo schon alles andere als übel. <br><br>In meinen Ohren klingt das Endresultat ganz so wie 'ne Mischung aus eben Queen, dem, wofür Metallica in der Zeit des Demos bekannt war und vielleicht sogar ein bissel nach Manowar.<br><br>Wenn ich mir jetzt Interviews von Roger Taylor zwischen Miracle und Innuendo in Erinnerung rufe, war man innerhalb der Band dafür, sich mal an das Material von Metal-Bands zu orientieren, anstatt umgekehrt, wohl um härter und gleichzeitig modern zu wirken.<br><br>Würde ja passen (ja, hart jetzt nicht hierbei, bei diesem Songbeispiel - naturemo ;)<br><br>@ Überkritische Reviewer: Wo ward Ihr vor acht Jahren, als Let Me In Your Heart Again nachgeschoben wurde? 😠<br>
Last edited: 29.12.2022 13:28
****
eine schöne queen-nummer.
****
Nach Abba und Pink Floyd die nächste Legenden Band up to date.<br>Könnten Queen nicht ein bisschen in der aktuelle Hitparade aufräumen?<br>Mehr als ein verhaltenes "okay" gibt es nach zweimal Hören von mir nicht.<br>
****
Obwohl nie ein Queen-Fan hab ich ihre Musik in den letzten 10, 15 Jahren sehr schätzen gelernt, sodass mich die Ankündigung eines neuen Songs sogar leicht euphorisiert hat. Auch mit dem Wissen, dass man hier rund um ein altes Freddie-Demo irgendwas zusammengeschustert hat. Allerdings haben Queen ja auch einen Ruf zu verlieren.<br>Ursprünglich für September angekündigt, wurde man dann noch hingehalten. Immerhin im grossen Stil: Auf der offiziellen FB-Seite wurden Bilder der weltweiten Plakat-Kampagne gezeigt. Ein erstaunlicher Aufwand für eine Digital-Single.<br>Nun ist der Song endlich raus, und ich bin positiv überrascht, weil ich keine Ballade erwartet hatte. Aber auch etwas enttäuscht.<br>Einiges ist gelungen, vor allem die Atmosphäre, natürlich der Gesang, das typische Queen-Gitarrensolo, und die Botschaft, so simpel sie ist, gefällt mir auch.<br>Ich hätte aber gern mehr Gitarren gehabt. Und ein etwas beeindruckenderes oder wenigstens abwechslungsreicheres Finale. Aber dafür waren wohl nicht genug Gesangsspuren vorhanden.<br>Werde ich mir aber sicher öfters anhören.
Last edited: 17.10.2022 14:29
*****
Tijdloze groep met sterk nieuw werk. Kan ik niet tegen zijn.
*****
Je öfter man den Song hört, desto besser wird er. Hühnerhaut pur, seine Stimme wieder zu hören. <br><br>Eine sehr schöne Ballade, die da Freddie damals geschrieben hat. Die Vinyl Single wird natürlich gekauft.
*****
Ohne Freddie wäre es vielleicht nur eine 4, aber so auf jeden Fall deutlich die 5!!
***
Für mich schon etwas gar langweilig und langatmig.
****
Erfindet das Rad nicht neu aber ist schön mal wieder einen neuen Queensong zu hören.
*****
Zo he! Wat een song!!!
****
Beim Intro war ich tatsächlich kurz geneigt, "Nothing Else Matters" anzustimmen, so ähnlich klingt das Instrumental - und auch die leichten Manowar-Anleihen höre ich hier heraus. Vor allem aber tönt die Nummer leider wirklich nach einem unfertigen Demo, das mich bis zum Verklingen des ersten Refrains sehr in seinen Bann gezogen hat, danach aber nicht mehr wirklich weiß, wohin mit sich. Zwischen einer Wiederholung der ersten Strophe und mehrfachen Repetitiones von "When the moon has lost its glow" verdudelt sich hier eine Songhälfte so unclever und zielarm, dass ich den Vergleich zu (in vielen Fällen ja auch strukturell) den großen Queen-Songs der Vergangenheit beinahe lächerlich finde.<br><br>Ein schöner Fan-Service, der in der ersten Hälfte stark, danach aber recht hilflos daherkommt und damit zwar eine Bereicherung für die aktuellen Charts darstellt, im Queen-Oeuvre jedoch eher zu den schwächeren Titeln gehört.
*****
Tja, am Ende musst er allein da durch. Schön, dass ein neuer posthumer Song in die Welt geschickt wird. Beim Durchschauen der Bänder wurde diese Halb-Perle entdeckt, eine intensive Ballade, die gut auch auf dem 1989er Album "The Miracle" Platz gefunden hätte.<br>Der Song hat sicher nicht Klassiker-Status, aber ist auch keinesfalls als Ausschuss zu betrachten. Freddie gibt wieder seine üblichen 120% und die Band ist eigentlich eher die Schwachstelle. Dennoch eine knappe 5-Sterne-Wertung hat der Song in meinen Augen auf alle Fälle verdient.
*****
Ein sehr berührender Song. Mich überrascht die Qualität der Aufnahme! Wahnsinn, wie klar Freddies Stimme zu hören ist...
******
Heerlijk een nieuwe single van Queen<br>Hoop dat het een giga hit word want dit nummer is beter dan 90 procent van wat er nu in de hitlijsten staat.
*****
Eigentlich wäre hier eine 4 angesichts des dürftigen Songwritings berechtigt, aber las Queen-Fan ergötzt man sich an der Stimme Freddies.
****
Ich kann mich als grosser Queen-Fan (seit Ende der 70er Jahre) den Worten von Chartsfohlen anschliessen:<br>Der Song hat in der ersten Hälfte wirklich das Potential zu einem grossartigen Song... und dann merkt man, dass es eine Sessionaufnahme ist, die nie wirklich zu einem fertigen Song produziert wurde. <br>Trotzdem hat der Song eine Tiefe und Atmosphäre... und eigentlich hat der Song auch schon 33 Jahre auf dem Buckel...<br><br>...und es macht leider schlagartig wieder klar, dass dieser grossartige Sänger seit nun bald 31 Jahren nicht mehr unter uns weilt...<br>Das heute veröffentlichte Video ist sehr schön und kreativ gemacht... und trotzdem sitzt man davor und denkt, wieso sieht man die Band nicht richtig spielen... bis man wieder in die Realität abgleitet...<br><br>Wenn dieser Song richtig zu ende geschrieben und entsprechend produziert worden wäre, wäre er mindestens eine 5-er Bewertung wert... so vergebe ich nur 4 Sterne...<br><br>Nachtrag am 21.11.22...<br>Wieso wird eigentlich nur Freddie Mercury als Komponist angegeben? Schlussendlich haben die Jungs genau bei den Aufnahmen zu "The Miracle" beschlossen, dass alle Songs nur noch unter "Queen" veröffentlicht werden.<br>Also müsste dieser Song auch von allen Vieren geschrieben worden sein...<br><br>Denn die anderen unveröffentlichten Songs / Demos aus der Miracle-Session (Dog with a bone / Water / I guess we're all falling out / You know you belong to me / When love breaks up) werden auf der offiziellen YouTube-Seite von Queen als Gemeinschaftswerk aller 4 Mitglieder aufgelistet.
Last edited: 21.11.2022 22:15
****
Bestenfalls eine vier. *4-
*****
Ich hätte jetzt Freddies Stimme nicht unbedingt erkannt, aber seisdrum. Der Song gefällt mir sehr gut.
Last edited: 22.10.2022 10:18
*****
<br>Aus diversen Gründen berührt mich dieser Song.
*****
Irgendwie traurig, dass "Restposten" von Queen 1000 mal besser als 99% der heutige Chartssongs sind.
**
das was man von queen eben kannte.<br>für mich nur langweilig.
*****
4-5
******
Neues altes Material von Queen. Der schleppende Rhythmus und die melancholische Stimmung machen aus dem Song ein echtes Erlebnis.
****
Ein neuer Song von Queen der in der CH-Single Charts auf Platz 26 einsteigt. Schöne Ballade, mehr nicht.
****
Solider neuer Oldie.
*****
Viel Richtiges wurde hier bereits von den üblichen Verdächtigen, in diesem Fall Hzi, Chartsfohlen oder auch Widmann1, erwähnt. Die Quintessenz aus "für Queen nicht überragend" und "trotzdem deutlich über dem Chartsdurchschnitt" ist somit eine - leicht nostalgisch verklärte - aufgerundete 5.
***
ich verstehe, dass sich viele queen-fans freuen und das feiern. ich bin kein queen-fan und mich lässt der song auch komplett kalt. handwerklich ist das aber solide gemacht und 3 punkte sind drin.
******
Habe den Song die letzten Tage bestimmt 20 mal gehört und er gefiel mir von Anfang an, aber mittlerweile finde ich ihn absolut top, klingt so schön düster und leicht depri. Am besten gefällt mir der Schluss wo dieses "When the moon has lost its glow" ständig wiederholt wird - danke für dieses Geschenk und das die Fans nochmal einen alten Queen Song hören dürfen! Schade das der Song es damals nicht auf's "Miracle" Album schaffte, wäre eine soviel stärkere Single gewesen als zB "Breakthru" oder "The Invisible Man"!
***
Mit viel Brimborium im Vorfeld wurde der Song in diverse Charts gehievt. Klar, dass auch die verbliebenen Königinnen von einem verschollenen Juwel faseln, schielen sie doch auf unverhoffte Zusatzeinnahmen. Ich hab's vor ein paar Tagen im Radio gehört - ok, der Song tut nicht weh, allerdings brauch ich auch keine Wiederholung. Reichlich Rauch um wenig...
****
Ich bin Queen-Fan seit 1974 als "Killer Queen" in die Charts kam. Leider hat dieser spät entdeckte unfertige Song nicht das Potential zu einem Klassiker. Es ist zwar schön, Freddies Stimme noch mal zu hören, aber die Band wirkt doch seltsam uninspiriert. Alles nur Promotion für die Wiederauflage des Albums "The Miracle"?
Last edited: 26.12.2022 23:59
***
So ganz nüchtern betrachtet, ist das für meinen Geschmack eine ziemlich langweilige Ballade. Freddies Stimme ist natürlich einzigartig und tut gut diese mal wieder in einem "neuen" Song zu hören. UK#90.
Add a review

Copyright © 2023 Hung Medien. Design © 2003-2023 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.89 seconds