LOGIN
  SEARCH
  

PORTUGUESE CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
FORUM
Welcome to portuguesecharts.com
Certificados Portugueses
Where are the new charts for 2018?
Portuguese football / portuguese foo...
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"


 
HOMEFORUMCONTACT

MUSE - ASSASSIN (SONG)
Year:2006
Music/Lyrics:Matthew Bellamy
Producer:Rich Costey
Muse [Band]

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:31Black Holes & RevelationsA&E
25646 3509-5
Album
CD
30/06/2006
Grand Omega Bosses Edit5:19Knights Of CydoniaA&E
HEL3004
Single
7" Picture Single
04/12/2006
MUSIC DIRECTORY
MuseMuse: Discography / Become a fan
Official Site
MUSE IN PORTUGUESE CHARTS
Albums

TitleEntryPeakweeks
Absolution39/200376
Black Holes & Revelations28/2006174
HAARP16/2008107
The Resistance39/2009264
The 2nd Law41/2012119
Live At Rome Olympic Stadium49/2013724
Drones24/2015138
Simulation Theory46/201824
SONGS BY MUSE
Aftermath
Agitated
Algorithm
Animals
Apocalypse Please
Ashamed
Assassin
Balloonatic
Bedroom Acoustics
Big Freeze
Blackout
Bliss
Blockades
Break It To Me
Butterflies & Hurricanes
Can't Take My Eyes Off You
Cave
Citizen Erased
City Of Delusion
Coma
Con-Science
Crying Shame
Darkshines
Dead Inside
Dead Star
Defector
Dig Down
Do We Need This
Dracula Mountain
Drones
Easily
Endlessly
Escape
Eternally Missed
Execution Commentary
Exogenesis: Symphony Part I (Overture)
Exogenesis: Symphony Part II (Cross Pollination)
Exogenesis: Symphony Part III (Redemption)
Exo-Politics
Explorers
Falling Away With You
Falling Down
Feeling Good
Fillip
Follow Me
Forced In
Fury
Futurism
Get Up And Fight
Glorious
Guiding Light
Hate This & I'll Love You
Hoodoo
Host
House Of The Rising Sun
Hyper Chondriac Music
Hyper Music
Hysteria
I Belong To You (+Mon cœur s'ouvre ŕ ta voix)
In Your World
Interlude [Absolution]
Invincible
JFK
Jimmy Kane
Knights Of Cydonia
Liquid State
Madness
Man Of Mystery
Map Of The Problematique
Map Of Your Head
Megalomania
Mercy
Micro Cuts
Minimum
MK Ultra
MK Ultra (MTV Exit & Muse)
Muscle Museum
Nature_1
Neutron Star Collision (Love Is Forever)
New Born
Nishe
Overdue
Panic Station
Piano Thing
Pink Ego Box
Please, Please, Please, Let Me Get What I Want
Plug In Baby
Popcorn
Prague
Prelude
Pressure
Propaganda
Psycho
Reapers
Recess
Resistance
Revolt
Ruled By Secrecy
Save Me
Screenager
Shine
Showbiz
Shrinking Universe
Sign Of The Times
Sing For Absolution
Soaked
Sober
Soldier's Poem
Something Human
Space Dementia
Spiral Static
Starlight
Starlight (Live 2013)
Stockholm Syndrome
Sunburn
Supermassive Black Hole
Supremacy
Survival - Official Song Of The London 2012 Olympic Games
Take A Bow
The 2nd Law: Isolated System
The 2nd Law: Unsustainable
The Dark Side
The Gallery
The Globalist
The Groove
The Handler
The Small Print
The Void
Thought Contagion
Thoughts Of A Dying Atheist
Time Is Running Out
Twin
Undisclosed Desires
Unintended
United States Of Eurasia (+Collateral Damage)
Unnatural Selection
Uno
Uprising
We Are The Universe
Who Knows Who (Muse feat. The Streets)
Yes Please
ALBUMS BY MUSE
Absolution
Black Holes & Revelations
Drones
HAARP
Hullabaloo Soundtrack
Live At Rome Olympic Stadium
Maximum Muse
Muscle Museum
Origin Of Symmetry
Plug In Baby
Random 1-8
Showbiz
Simulation Theory
The 2nd Law
The Resistance
DVDS BY MUSE
Absolution Tour
Hullabaloo: Live At Le Zenith - Paris
 
REVIEWS
Average points: 4.72 (Reviews: 54)
*****
Nach dem ruhigen, wunderschönen Albumhighlight "Invincible" "brätscht" es hier wieder ordentlich. Metallische Gitarrenriffs, am Anfang klingts wie das Knight Rider Thema...danach ist und bleibt es einfach ein starker Muse-Song vom Album "Black Holes & Revelations".
Last edited: 19.09.2010 00:58
*****
Fragwürdig, wieso ausgerechnet das total "absurde" "Supermassive Black hole" als Single veröffentlicht wurde, da sich auf dem Album Muse-typische Hymnen, die Kraft und der Melancholie vereinen finden, die eigentlich ein unverzerrteres Bild der Truppe abgeben würden. "Assassin" ist ein Beispiel... Sensationeller Track. Gute 5*, knapp keine 6*!

@ürbahn-schteil;
das war so zu verstehen, dass "Supermassive.." der untypischste Song der Scheibe und definitiv nicht repräsentativ ist für die anderen Songs der Platte, die weitaus deutlicher nach Muse klingen als "Supermassive..". Mir selber gefällt "Supermassive.." auch sehr gut und ich begrüsse auch Mut zur Experimentierfreudigkeit. Was ich gemeint hab ist, dass viele nun denken, das gesamte "Black hole.." Album sei so freakig und elektronisch wie "Supermassive" - und dem ist nicht der Fall, insofern verzerrt der Song das Bild.
Last edited: 23.07.2006 21:24
*****
Der 7. Song von "Black Holes & Revelations" startet mit einem kräftigen Rock-Gewitter. Hier geht die Post ab und der Frontsänger kann mit seiner Stimme jonglieren.
*****
ich finde nicht, dass sich ihr bild durch "supermassive black hole" verzerrt hat. sie zeigen damit doch nur auf, dass sie mut zu neuem haben, dies ohne probleme auch veröffentlichen können und vor allem, dass sie äusserst vielseitig sind, sprich ruhig mal einen schritt weiter gehen und weitere versuche starten. sichtlich mit erfolg...

assassin finde ich jedoch schon auch mega geil... geht krass ab und doch ist die gewohnt schöne melancholie wieder vorzufinden.

*****
Solide 5*. Supermassive Black Hole ist, meiner Meinung nach, die perfekte erste Single!
19.09.2006 08:17
YVE
norwegiancharts.com
******
Gefällt mir immer besser! Wäre sicher eine gute Single...
*****
Brätscht gut daher. 5-
******
yeah mal wider so richtig typisch muse, tut einem gleich gut nach supermassive blackhole und take a bow (was aber nicht heisst, dass die ebengenannten schlechte songs sind)
Die rockigen Gitarrenriffs und Mats geniale Stimme bringen es zu einem Song, der einem hineinzieht und auch nach längerer zeit noch nicht losgelassen werden kann :)
zums uf CH-Dütsch zsege: er gaht voll ab ;)
***
Der Song geht mir völlig am Ohr vorbei. Nur knappe 3. Weiss nicht, was ihr alle so toll an dem findet...
***
auch ich finde diesen Titel von Muse eher nervend
*****
Als man das ganze album anhört muss man sagen das nicht die Beste songs als Single ausgekoppelt sind !......aber geniale Songs stehn auch nicht auf das Album so auch dieser Melodischer Lärm ;-)
***
Der Song ist mir persönlich zu hart, daher nur eine 3
*****
für mich muss es nicht unbedingt hart und brachial sein, hier gefällts mir aber ausserordentlich gut, jedenfalls findet dieser Song mehr Anklang als das überbewertete "Invincible"
****
krach mit schrecklichem besoffenem gesang , mehr nicht ...
****
...solide vier...
******
WOW! Das klingt doch am Anfang wirklich EXAKT nach System of a Down (auch wenn mein Bruder, ein großer SOAD-Fan, das immer abstreitet. Hähä)! So hart hat man Muse wohl seit "Stockholm Syndrome" nicht mehr erlebt. Hammerriffs, fettes Ding. Auch Dominic Howard holt an den Drums alles heraus, was es rauszuholen gibt. Und mal wieder ein aggressiver Text ("Aim, shoot, kill your leaders!").
Dann jedoch der zum harten Sound sehr unpassende Refrain. Der Song hat geniale Elemente, wirkt in sich aber nicht rund. Unter "BHaR"-Durchschnitt.
****
Irgendwie fehlt mir auch bei diesem Muse Titel wieder das gewisse Etwas, das den Song wirklich genial macht. Ist solide und nett anzuhören, aber nicht mehr.
*****
...sehr gut...
*****
5+
******
"Assassin" mag mit den hektischen Gitarren, dem grossartigen Reverb auf den Vocals und dem metallischen Bass anfangs etwas unfertig und zusammengekleistert wirken, doch spätestens die bei genauerer Betrachtung wunderschöne Melodie im Refrain sollte jegliche Zweifel wegwischen. Mag ein "Quoten-Lärmer" sein und auf früheren Alben ("Stockholm Syndrome"! "Dead Star"!) mag das auch schon überzeugender geklungen haben, trotzdem gibt es hier die Höchstnote. Solche Songs vermisse ich doch etwas auf "The Resistance".
Last edited: 07.06.2010 16:19
******
Genialer Song, hier passt einfach alles!
*****
...sehr gut...
******
Felixman bringt es genau auf den Punkt wie ich über diesen Song denke!
Last edited: 25.07.2007 23:08
******
starker song!
***
Da lassen sie die Gitarren für meinen Geschmack etwas zu sehr schrammen
****
guter song, 4* genügen vollkommen..
*****
sehr gut. was ist schlecht an schrammelnden gitarren? der mix macht es in diesem fall, gitarren und ein etwas melancholischer gesangt.
******
Tornado
*****
Kracht ganz schön und hat zugleich eine wunderbare Melodie.Gehört für mich zwar nich zu den Allerbesten auf dem superstarken "Black Holes And Revelations"-Album, schafft jedoch locker 5*.
*****
Rockt heftig!
***
Loooouuuaaassscontrooooaaaal! Schauderhaft! Und warum klingt das Metallische bei Muse meistens so furchtbar cheesy?
***
Oh mein Gott, Muse, hört auf!!
Diesen Song dürft ihr löschen, streichen, killen, zum Suizid zwingen...
Ich denke, das ist der einzige Song, der mir wirklich gegen den Strich geht.
******
Kracht so richtig toll!!!
*****
sehr gut, den Song musste ich mir aber einige Male anhören, bis er mir richtig gefallen hat. 5*
*****
Die haben ja richtig freude am experimentieren! Finde ich toll das metallische Gitarren Riff! Dann entwickelt sich däs Ding zu einem durchschnittlichen Muse Song
***
***
******
Der perfekte Opener zu der entzückenden Dreierkombination mit "Exo-Politics" und "City Of Delusion" - unwiderstehlich!
Last edited: 23.06.2011 17:11
******
Excelente.
******
Stockholm Syndrome läßt schön grüßen - verdammter Ohrwurm! :-)

Last edited: 25.03.2011 01:10
*****
Very cool song though not very fun to play on Guitar Hero :P Prefer the Grand Omega Bosses Edit for the extra crazy.
Last edited: 26.09.2012 18:35
******
Epic guitar riff.
******
epic
*****
mint track, like this one a lot
****
Never really got into this one
*****
an attempt at Thrash Metal? Cool Beans
****
Cool song, but yeah, there's this Eminem guy who has made the top ten and has a song about assassins.
******
6
Last edited: 30.05.2011 17:34
******
Epic guitar and Epic every else .
***
Really couldn't get into this one.
****
Geht mir auch so, diese Variante von Muse finde ich dann
wieder ziemlich mühsam....

Knappe 4.
*
Ce groupe doit faire exprès de ne pas dépasser un certain quota de qualité dans ses albums.
****
Geht tierisch ab. Aber nicht unbedingt mein Favorit von ihnen.
*****
Tut dem Hörgenuss keinen Abbruch auch wenn er nicht der beste des Albums ist. 5+
**
Oh, der ist aber sehr anstrengend, ein Ausrutscher auf "Black Holes".
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.11 seconds