LOGIN
  SEARCH
  

PORTUGUESE CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
FORUM
Welcome to portuguesecharts.com
Portuguese football / portuguese foo...
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"
Weekly chart from 19 DEC 1977
Anedotas portuguesas - best of


 
HOMEFORUMCONTACT

SEAL - WALK ON BY (SONG)
Year:2004
Music/Lyrics:Burt Bacharach
Hal David
Producer:Trevor Horn
Kenneth Karlin
Carsten Schack
Cover version of:Dionne Warwick - Walk On By
World wide:
ch  Peak: 46 / weeks: 8
de  Peak: 49 / weeks: 9
at  Peak: 57 / weeks: 3
be  Tip (Vl)
  Tip (Wa)
it  Peak: 27 / weeks: 12

CD-Maxi
Warner 9362427682


TRACKS
29/10/2004
CD-Maxi Warner 9362427682 (Warner) / EAN 0093624276821
1. Walk On By
3:16
2. Killer... On The Loose (Acoustic Version)
5:40
3. Walk On By (Demo Version)
3:18
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:16Walk On ByWarner
9362427682
Single
CD-Maxi
29/10/2004
Demo Version3:18Walk On ByWarner
9362427682
Single
CD-Maxi
29/10/2004
3:18Best 1991-2004Warner
9362489522
Album
CD
05/11/2004
3:18Best 1991-2004Warner Bros.
9362-48776-2
Album
CD
08/11/2004
3:18Best 1991-2004Warner
9362-48958-2
Album
CD
08/11/2004
Acoustic3:05Best 1991-2004Warner
9362-48958-2
Album
CD
08/11/2004
3:14Wetten dass..? - Die Fan-Edition - Das Album der MegastarsSony
88725451472
Compilation
CD
28/09/2012
MUSIC DIRECTORY
SealSeal: Discography / Become a fan
Official Site
SEAL IN PORTUGUESE CHARTS
Albums

TitleEntryPeakweeks
Seal IV38/2003422
Best 1991-200447/2004126
System52/2007272
Soul46/2008918
Soul Live35/2009123
Hits51/2009148
6 - Commitment40/2010158
729/2016251
Standards46/201793
SONGS BY SEAL
A Change Is Gonna Come
A Father's Way
A Minor Groove
Adios ayer (José Padilla & Seal)
All For Love
Amazing
Anyone Who Knows What Love Is
Autumn Leaves
Back Stabbers
Best Of Me
Big Time
Bring It On
Christmas Song (Chestnuts Roasting)
Colour
Come See What Love Has Done
Crazy
Daylight Saving
Deep Water
Do You Ever
Don't Cry
Don't Make Me Wait
Dreaming In Metaphors
Dumb
Every Time I'm With You
Excerpt From
Fast Changes
Fly Like An Eagle
Free
Future Love Paradise
Get It Together
Give Me Love (LL Cool J feat. Seal)
Half A Heart
Heavenly... (Good Feeling)
Here I Am (Come And Take Me)
Hey Joe
Human Beings
I Am Your Man
I Can't Stand The Rain
I Know What You Did
I Put A Spell On You
If I Could
If I Could Ever Make You Love Me
If I'm Any Closer
If It's In My Mind, It's On My Face
If You Don't Know Me By Now
I'll Be Around
I'm Alive
I'm Beginning To See The Light
I'm Still In Love With You
Imagine (Herbie Hancock feat. P!nk, Seal, India.Arie, Jeff Beck, Konono No 1 & Oumou Sangare)
Immaculate
In The Midnight Hour
It Was A Very Good Year
It's A Man's Man's Man's World
It's Alright
I've Been Loving You Too Long
I've Got You Under My Skin
Just Like Before
Just Like You Said
Killer (Re-Rub) (Patrolla vs. Adamski feat. Seal)
Killer 2005
Killer... On The Loose
Kiss From A Rose
Kiss From A Rose (Straight No Chaser feat. Seal)
Knock On Wood
Latest Craze
Lean On Me
Les mots (Mylène Farmer et Seal)
Let It Snow, Let It Snow, Let It Snow
Let Me Roll
Let Yourself
Let's Stay Together
Letting Go
Life On The Dancefloor
Lips Like Sugar (Seal feat. Mikey Dread)
Loaded
Loneliest Star
Lost My Faith
Love
Love Don't Live Here Anymore
Love For Sale
Love T.K.O.
Love Won't Let Me Wait
Love's Divine
Luck Be A Lady
Manic Depression (Jeff Beck And Seal)
Mona Lisa
Monascow
My Funny Valentine
My Girl
My Vision (Jakatta feat. Seal)
Newborn Friend
No Easy Way
Oh Girl
Ooh Baby Baby
Out Of The Window
Owner Of A Lonely Heart
Padded Cell
People Asking Why
People Get Ready
Prayer For The Dying
Princess
Puff (The Magic Dragon)
Redzone Killer
Rolling
Secret
Show Me
Silence
Smile
Sparkle
Stand By Me
State Of Grace
Still Love Remains
System
Thank You
The Beginning
The Big Love Has Died
The Nearness Of You
The Right Life
The Way I Lie
They Can't Take That Away From Me
This Christmas
This Could Be Heaven
Tinsel Town
Touch
Violet
Waiting For You
Walk On By
We Loved It (John Legend feat. Seal)
Wedding Day (Seal with Heidi)
Weight Of My Mistakes
What's Going On
When A Man Is Wrong
When A Man Loves A Woman / It's A Man's Man's Man's World (Michael Bolton feat. Seal)
Where There's Gold
Whirlpool
Wild
Wishing On A Star
You Are My Kind (Santana feat. Seal)
You Get Me (Buika con Seal)
You Get Me (Mina & Seal)
You Get Me (Seal feat. Anna Eriksson)
You Get Me (Seal feat. TinkaBelle)
You Get Me
ALBUMS BY SEAL
6 - Commitment
7
Best 1991-2004
Hits
Human Being
Live In Brooklyn
Live In Paris
One Night To Remember
Seal
Seal I/II
Seal II
Seal IV
Soul
Soul / Seal IV
Soul / Soul II
Soul 2
Soul Live
Standards
System
The Platinum Collection x3CD
The Rare Collection
DVDS BY SEAL
Live In Paris
One Night To Remember
 
REVIEWS
Average points: 3.7 (Reviews: 70)
****
gut
****
Natürlich ein toller Song von einer starken Stimme, aber bereits extrem oft gecovert. Warum gerade das als Single ausgekoppelt wird, wo's doch auch auf dem aktuellen Album von Alicia Keys enthalten ist, versteht auch nicht jeder.
**
total unnötig
****
gutes Cover (Das Original sang Dionne Warwick 1964)
Last edited: 20.02.2005 13:16
***
hmm geht so...
***
Seal hat wirklich bessere Songs
****
Sicher ein Cover, aber so schlecht nicht.
*****
Guter Song, genau zur richtigen Zeit
****
nicht schlechter song.
****
...gut...
die 2 2er oben verstehe ich ja schon nicht ganz ...
****
finde ich auch nicht schlecht. hat wirklich keine 2 verdient! cover hin oder her...
****
guter Rhythm, gewohnt gute Stimme, aber zu eingängig
*****
gefällt mir gut! Vorallem das Tempo!
****
grundsätzlich höre ich Seal sehr gerne, aber mit diesem Cover kann ich nicht viel anfangen. Kein Vergleich zu Dionne Warwick's Version
*
Sorry, aber dieses Lied ist einfach nur grottenschlecht. Nachdem schon "Love´s divine" hart an der Schmerzgrenze war hat er mit "Walk on by" nun wohl den absoluten Tiefpunkt seiner Karriere erreicht. Nervtötender Schnulzenpop der allerschlimmsten Sorte - weit weg von "Kiss from a rose" oder "Crazy"
Last edited: 27.11.2004 13:38
**
da muss ich steps absolut recht geben... dieser song ist grauenhaft langweilig im vergleich zu früheren super songs von ihm.
****
Nein, das Lied ist eigentlich grandios. Im Original - aber auch Seal macht seine Sache sehr gut. Die Stimme gefällt mir immer besser.
******
Find ich echt super, versteh nicht wie man son Song mit'ner 2 bewerten kann, oder gar schlechter!!!!
Wen's einem nicht passt, sag ich nicht's, aber deswegen kann man den Sänger nicht schlecht beurteilen, weil seine Stimme hat das gewisse etwas!!!!
***
fade
***
...hmmmm...

*****
Anfänglich fand ich den Song auch etwas langweilig, aber mittlerweile finde ich seine Interpretation durchaus spannend und wirklich gut gelungen. Und der Song hat zumindest eine schöne Melodie...
**
Refrain klingt ziemlich gut, jedoch die Strophen sind sauschle***. Es gab schon viel bessere Seal Nummern. (Crazy etc.)
Last edited: 18.02.2005 09:32
***
...weniger...
***
na ja.. ich finds etwas langweilig
*****
Ein gutes Remake, überzeugt ohne Zweifel. Als Unplugged-Version zu hören auf "Best - 1991-2004".
Last edited: 18.03.2005 15:19
*****
Seal hat diesen Song gut gecovert! Durch seine einfühlsame Stimme bekommt diese Version noch mehr Gewicht.
*****
Nett, bessere Interpretation des Klassikers als dienige von Gabrielle.
Last edited: 10.02.2007 15:38
***
ok
*****
Guter Cover. Ich mag die Stimme von Seal sehr.
******
GEFÄLLT MIR SEHR GUT
******
Richtig toll! Geil!
***
Er hat Bessere.
****
Kann ich mich nur anschliessen. Ein Glück, dass er sonst einfallsreicher ist, sonst würde er nicht zu meinen Favoriten gehören...!
****
Ich finde Mrs. Warwick's Version doch um einiges besser!
****
Nicht schlecht, aber irgendwie kommt hier seine tolle Stimme nicht so recht zur Geltung...
****
Rund einmal auf eine 4 auf. Nichts besonderes
**
Ach ja der Herr Klum..macht der eigentlich ausser Gove auch noch was Anderes?...nur noch ein Greatest Hits oder Live...dieses Cover wollte auch wirklich nobody..
****
Schöner Song - aber halt trotzdem lange nicht so gut wie seine alten Songs!
**
Zum unbegreiflichen Hitparaden-Phänomen Seal sag ich mal nix. Ich halte mich bei diesem Song an die Interpretationen von Isaac Hayes und Dionne Warwick.
*
öööööööööde
****
...gut...
***
...weniger...
****
gut
**
So...
****
Gute 4...
*****
schöner song...
****
großartiger song... gutes cover, aber nicht überragend
***
Da hat er bessere Songs drauf.
*****
Sehr schön: 5-
***
von der stimme hätte er das recht diesen klassiker zu covern, aber mit dieser grauenvollen musikalischen untermalung kann er mit 3* hochzufrieden sein..
****
Ganz okay! Ne 4.....
****
Finde ich jetzt auch ganz okay. Zudem musste er damals noch nicht den Pausenclown für H.K. spielen...
***
Och nö, der Gute macht glatt Kaufhausmusik draus. Hat der sowas nötig?
****
ok
**
lieber das original von dionne - das hier gefällt mir weniger.
*****
Schön
*****
Natürlich ist das Original von Dionne Warwick über jeden Zweifel erhaben.
Aber von allen Coverversionen gefällt mir diese, neben der von Gloria Gaynor, am besten.
*****
Stampft Gloria Gaynor ein, die Version hier ist viiiiiel besser u. geiler u. überhaupt einfach super-schön. Soulig u. poppig u. diese feine Stimme....ein Schmaus für meine Ohren *****
****
Die Stranglers hatten's besser drauf.....

Knappe 4.
***
dieses Stück höre ich lieber von einer Frau – auf zeitgemässen R&B-getrimmte Version – 3*...
****
...schön gecovert....
*
Absolutes no go; diese Version geht gar nicht. Dann viel lieber die Originalverison. Nagel!
***
... gewohnt sicher und schön interpretiert .. erreicht das Original aber um Längen nicht ...
***
geen slechte cover maar het nummer hebben we al zo vaak gehoord. Daar voegt Seal helaas niks speciaals aan toe!
****
▒ Nette, mooie cover van "Dionne Warwick" (1964) door de nu 49 jarige Britse zanger "Seal Henry Olusegun Olumide Adeola Samuel", herfst 2004 !!! Haalde in de Duitstalige landen nog wel de hitlijsten !!! Nog net 4 sterren ☺!!!
****
Ook hier is het origineel toch wel de betere versie, maar verder geen slecht woord over deze cover van Seal.
***
Nicht Slecht, aber nicht so gut das dieser cover ein hit war in NL....
****
Anständig Cover-Version...
****

Ganz nett dieses Cover.
****
...klare vier...
Add a review

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.13 seconds