LOGIN
  SEARCH
  

PORTUGUESE CHARTS 
ARCHIVE 
SEARCH 
FORUM
Welcome to portuguesecharts.com
Portuguese football / portuguese foo...
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"
Weekly chart from 19 DEC 1977
Anedotas portuguesas - best of


 
HOMEFORUMCONTACT

RADIOHEAD - IDIOTEQUE (SONG)
Year:2000
Music/Lyrics:Radiohead
Thom Yorke
Producer:Nigel Godrich
Radiohead

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
5:09Kid AParlophone
5277532
Album
CD
29/09/2000
5:09Kid AParlophone
5277531
Album
LP
02/10/2000
Live4:24I Might Be Wrong - Live RecordingsParlophone
5366162
Album
CD
12/11/2001
5:09Box SetParlophone
5172292
Album
CD
07/12/2007
Live4:24Box SetParlophone
5172292
Album
CD
07/12/2007
5:09The Best Of [Special Edition]Parlophone
2163042
Album
CD
30/05/2008
4:37The Best OfParlophone
2163052
Album
CD
30/05/2008
5:09The Best Of [The Box]Parlophone
2429162
Album
CD
24/10/2008
Live4:24Rocks Germany 2001Immortal
104224
Album
CD
07/11/2008
5:09Kid A [Limited Edition - Box Set]Parlophone
6971082
Album
CD
28/08/2009
Live4:12Kid A [Limited Edition - Box Set]Parlophone
6971082
Album
CD
28/08/2009
Live4:13Kid A [Limited Edition - Box Set]Parlophone
6971082
Album
CD
28/08/2009
4:3810 Great SongsEMI
309 1892
Album
CD
16/11/2009
5:09Kid A + Amnesiac [2CD Originals Limited Edition]EMI
6469552
Album
CD
20/07/2012
MUSIC DIRECTORY
RadioheadRadiohead: Discography / Become a fan
RADIOHEAD IN PORTUGUESE CHARTS
Albums

TitleEntryPeakweeks
Hail To The Thief24/200326
The Best Of24/200838
A Moon Shaped Pool19/2016119
OK Computer OKnotOK 1997 201726/201767
SONGS BY RADIOHEAD
(Nice Dream)
15 Step
2+2=5
4 Minute Warning
A Moon Shaped Pool
A Punchup At A Wedding
A Reminder
A Wolf At The Door
Airbag
All I Need
Anyone Can Play Guitar
Backdrifts
Banana Co.
Bangers + Mash
Bishop's Robes
Black Star
Bloom
Blow Out
Bodysnatchers
Bones
Bonus Track 1
Bullet Proof..I Wish I Was
Burn The Witch
Climbing Up The Walls
Codex
Coke Babies
Creep
Cuttooth
Daydreaming
Decks Dark
Desert Island Disk
Dollars And Cents
Down Is The New Up
Electioneering
Everything In Its Right Place
Exit Music (For A Film)
Faithless, The Wonderboy
Fake Plastic Trees
Fast-Track
Faust ARP
Feral
Fitter Happier
Fog
Fog (Again)
Ful Stop
Gagging Order
Give Up The Ghost
Glass Eyes
Go Slowly
Go To Sleep
Harry Patch (In Memory Of)
High And Dry (The Buena Vista Sound feat. El Lele de Los Van Van & Radiohead)
High And Dry
House Of Cards
How Can You Be Sure?
How Do You?
How I Made My Millions
How To Disappear Completely
Hunting Bears
I Am A Wicked Child
I Am Citizen Insane
I Can't
I Might Be Wrong
I Promise
I Want None Of This
I Will
Identikit
Idioteque
Ill Wind
In Limbo
India Rubber
Inside My Head
Jigsaw Falling Into Place
Just
Karma Police
Kid A
Killer Cars
Kinetic
Knives Out
Last Flowers
Let Down
Lewis (Mistreated)
Life In A Glasshouse
Lift
Like Spinning Plates
Little By Little
Lotus Flower
Lozenge Of Love
Lucky
Lull
Lurgee
Man Of War
Maquilladora
Meeting In The Aisle
Melatonin
Million Dollar Question
MK 1
MK 2
Molasses
Morning Bell
Morning Bell / Amnesiac
Morning Mr. Magpie
Motion Picture Soundtrack
My Iron Lung
Myxomatosis
No Surprises
Nude
Optimistic
Packt Like Sardines In A Crushd Tin Box
Palo Alto
Paperbag Writer
Paranoid Android
Pearly
Permanent Daylight
Planet Telex
Polyethylene
Pop Is Dead
Present Tense
Prove Yourself
Pulk / Pull Revolving Doors
Punchdrunk Lovesick Singalong
Pyramid Song
Reckoner
Remyxomatosis
Rhinestone Cowboy
Ripcord
Sail To The Moon
Scatterbrain
Separator
Sit Down. Stand Up.
Spectre
Staircase
Stop Whispering
Street Spirit (Fade Out)
Stupid Car
Subterranean Homesick Alien
Sulk
Supercollider
Talk Show Host
The Amazing Sounds Of Orgy
The Bends
The Butcher
The Daily Mail
The Gloaming
The National Anthem
The Numbers
The Tourist
The Trickster
There There
These Are My Twisted Words
Thinking About You
Tinker Tailor Soldier Sailor Rich Man Poor Man Beggar Man Thief
Trans-Atlantic Drawl
Treefingers
True Love Waits
Up On The Ladder
Vegetable
Videotape
We Suck Young Blood
Weird Fishes / Arpeggi
Where Bluebirds Fly
Where I End And You Begin
Worrywort
Yes I Am
You
You And Whose Army?
You Never Wash Up After Yourself
ALBUMS BY RADIOHEAD
10 Great Songs
5 Album Set
A Moon Shaped Pool
Airbag / How Am I Driving?
Amnesiac
Box Set
Com Lag 2plus2isfive
Fake Plastic Trees Vol. 1
Hail To The Thief
I Might Be Wrong - Live Recordings
In Rainbows
Itch EP
Kid A
Kid A + Amnesiac
My Iron Lung EP
OK Computer
OK Computer OKnotOK 1997 2017
Pablo Honey
Pablo Honey + OK Computer
Rocks Germany 2001
The Bends
The Bends + Hail To The Thief
The Best Of
The Best Of (Gift Pack)
The King Of Limbs
TKOL RMX 1234567
DVDS BY RADIOHEAD
7 Television Commercials
Live At The Astoria
Rocks Germany 2001
The Best Of
The King Of Limbs - Live From The Basement
 
REVIEWS
Average points: 4.68 (Reviews: 44)
******
!!!
******
wirklich sehr gut- obwohl die songs alleine schwer zu bewerten weil das album in einer gesammtleistung daherkommt
******
Ein besonders schräger, durchgeknallter Schaltkreis aus "Kid A", der bereits auf der Platte beeindruckend ist und live erst recht ekstatisch wird. Wahnsinn!
****
...gut...
*****
Aufgerundete 5. Irgendwo zwischen nervig und genial.
***
originell aber nicht gelungen
*****
Passt schon.
******
Eine grossartige Fusion aus repetitiven, eiskalten Technobeats, warmen Synthieklängen, einem furchterregenden, endzeitlichen Text und einem grossartigen Riecher für das richtige Überraschungsmoment. Ein Song für die Ewigkeit.
Last edited: 25.10.2010 18:28
******
Sehr schöner Song, sicher zwischen nervig und genial, bei mir kommen aber eher die genialen Züge an.
Ohne Yorkes Stimme wäre es sicher langweilig, so ist es aber ne 5.

Achwas, ne 6 und basta.

Nebenbei: Bin ein bisschen überrascht, das ich es doch ziemlich eingänig finde, habe mir Kid A schwerer vorgestellt ^^.
Last edited: 02.03.2008 00:10
***
nicht nur keine gitarre, aber..schade "nicht gelungen" .naja, jeder wie er glaubt..
Last edited: 03.10.2009 01:29
****
Good!
***
Ziemlich fesche Electro-Sounds, aber der Gesang und die schrägen Klänge verhindern ein angenehmes Gefühl.
******
Klasse Song!
******
Seit einigen Monaten versuche ich nun schon, mit "Kid A" warm zu werden, aber so richtig will es mir nicht gelingen. Nur ein Lied hat sich für mich bisher als richtig stark herausgestellt: "Idioteque". Die monotonen Elektrosounds wirken zuerst vielleicht etwas abschreckend, aber der warme und doch irgendwie verzweifelte Gesang mit wunderbarer Melodie - vor allem natürlich im Refrain - verzeiht das komplett. Unwiderstehlich. Und ja, auch die Livemitschnitte, die ich von "Idioteque" so gesehen hab, sind ziemlich beeindruckend. Ganz großer Song. Ich behaupte einfach mal, dass es ein Highlight auf "Kid A" ist, auch wenn ich wie gesagt noch weit davon entfernt bin, die anderen Songs irgendwie bewerten zu können ;)
******
Ein angenehmes Gefühl wollen Radiohead hiermit - wie im Übrigen mit dem ganzen "Kid A"-Album - auch kaum erwirken; für mich, als unobjektiver Fan, aber auch als .. äh .. Mensch, definitiv einer der stärksten Songs des Albums und auch der Band im Allgemeinen. Elektronisch und treibend dreht sich die Intensitätsschraube stetig bis in den lärmenden, kakophonischen Abgrund - um mich schließlich so sehr zu berühren, wie Musik nur dazu fähig sein kann.
****
Find ich jetzt nicht so doll, knappe 4......
***
Begeistert mich nicht im Geringsten. Einige nette Elektrosounds, sonst nüüschts..
3.5
******
Das beste Lied von Kid A
******
Starke Musik
*****
Eigentlich stark, aber das Gejammer kostet einen Punkt.
******
Abgefahren gut! Da kann man wirklich abdriften.
*****
abgefahrener elektro mit sing sang vocals. knappe 5.
****
zuviel Techno drums.... nicht richtig Radiohead!!
******
Herrlich! Vielleicht neben "How to disappear completley" mein Favorit auf "Kid A". Auf jedenfall einer ihrer besten Songs.
******
Brilliant
******
Few things in life are better than being able to beatbox to this song
******
So mag ich sie auch, elektronisch, schön sperrig. EDIT Ich muß erhöhen!

Es fällt mir inzwischen schwer, beim Hören des Songs nicht Thom Yorke vor dem geistigen Auge agieren zu sehen ;)

Last edited: 10.12.2010 08:59
**
Nein, der gefällt mir gar nicht. Ziemlich nervös, erneut mit wimmerigem Gesang und von der Melodie her auch nicht der Bringer. Kommt deswegen nicht über 2* hinaus.
******
wow, really good.
******
Abgefahrene Suchtpotentialmusik!
******
So atmospheric, just outstanding!
******
Überragende Nummer, gute 6*.
****
gefällt mir nicht schlecht...
****
Quite a cool and different sound.
*****
Very cool.
**
Mühseliges gejammere und gewimmere, ansonsten monotones Elektrozeug... Holt mich nicht so wirklich hinterm Ofen hervor.
******
Genial!!
*
Une chanson vraiment très bizarre, au-delà de ma compréhension.
**
Hört sich für mich idiotisch an.
*
Mir fällt auf, dass ich für "originell" oft Zusatzpunkte gab. Aber manchmal ist originell nur ein anderes Wort für - äääh da fällt mir ein, soooo originell ist es auch gar nicht: wenn unser kleiner Neffe mit seiner kleinen Schwester zusammen Krach macht, klingt es doch recht ähnlich! Darum nach reiflicher Überlegung SEHR wohlwollend aufgerundete 2*. / Edit: ach nee- idiotisch trifft es doch viel besser, nur 1*
Last edited: 08.08.2016 18:36
*****
Kann nervig sein, da ziemlich penetrant aber grade die Mischung aus hartem Beat und jämmerlichen Gesang macht's!
Seit Tagen hör ich ihn mir wieder an...
****
Interessante en prima track van RH, normaal niet zo mijn ding maar dit is wel lekker.
******
Geweldig nummer.
**
Mag ich überhaupt nicht, belanglos.
Add a review

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.08 seconds